Überspringen zu Hauptinhalt

Tolles Kundenfeedback – Wie Nico sein sportliches Ziel erreichte

Mit intensivem Training bei Top Hill zum grossen Erfolg.

Ich heisse Nico D., bin 24 Jahre alt und treibe in meiner Freizeit regelmässig Sport. Mittlerweile trainiere ich seit fast zwei Jahren und fühle mich fit und gesund.  Da ich während dieser Zeit immer wieder kleine Fortschritte verzeichnen konnte, tauchte mehr und mehr in das Fitnessleben ein. Regelrecht zur Sucht wurde es aber erst in diesem Jahr, im Februar. Mein Ziel war ein gut trainierter Körper. Den Weg dorthin habe ich mit Fotos dokumentiert.

Ich hatte mich bei einem Personal Coach angemeldet. Dieser hat mich bis zum Schluss begleitet. Er gab mit Tipps und Ernährungspläne, die ich diszipliniert durchgehalten habe. Ich habe sehr hart trainiert. Jeden Tag – 7 Mal pro Woche.

Im Juli 2016 kam mir ein guter Gedanke: Ich hatte Ferien und somit viele freie Stunden, die ich in Trainings investieren wollte. Da ich ausserdem die Sonne, das Meer und Ausflüge liebe, überlegte ich mir, sämtliche Vorzüge zu verbinden. Im Internet fand ich schliesslich die Angebote von Top Hill, die mich begeisterten. Ich habe mich sofort für eine Woche auf Ibiza (Spanien) angemeldet.  Es war mir bewusst, dass die Woche hart würde, reiste aber dennoch mit einem guten Gefühl an – ich irrte mich nicht! Für mich als Fitnessberater war diese Woche eine tolle Erfahrung, da ich diese Übungen selbst sehr selten anwende. Es herrschte Spannung und Motivation von morgens bis abends. Zwischen den Trainingseinheiten wurde die kleine Gruppe von einem privaten Koch mit gesunden und leckeren Lebensmitteln verköstigt.

Ich empfehle Top Hill jedem, der gerne in den Ferien Sport treibt – aber auch geniessen kann. Auch wir genossen die berühmten DJs und Discos in der Party-Insel. Auch für das Vergnügen war nämlich genügend Zeit eingeplant. Ich würde es sofort wieder tun.

Nach dieser Woche des Trainings und Vergnügens nahm ich die Energie mit und arbeitete mit Hilfe der erhaltenen Tipps weiter. Das Ausdauertraining stellte ich ein wenig um und fing an, mit meinem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Die Ernährung und die Anzahl der Trainingseinheiten liess ich unverändert.

Am 31. August 2016 erreichte ich endlich mein grosses Ziel. Ich bin ausserordentlich stolz, das Ergebnis auf den Fotos von mir zu sehen.

In Zukunft werde ich meinen Erfolg und mein Gewicht weiter ausbauen und neue Herausforderungen suchen. Wer weiss, was auf mich zukommt.

An den Anfang scrollen